Herzlich Willkommen!

Auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Vilsheim


Banner_Einweihung

Gemeinschaftsübung April 2022

Am Mittwoch den 07.04.2022 konnte nach langer Zeit endlich wieder eine Gemeinschaftsübung stattfinden. Die Übung war die „Feuerprobe“ für den im letzten Jahr neu gewählten stv. Kdt. Ecker Lukas, der unter Beweis stellen konnte, wie gut er solche Lagen im Griff hat. Beteiligt waren die Feuerwehren aus Buch am Erlbach, Gundihausen, Münchsdorf und natürlich Vilsheim. Die bei dieser Übung angenommene Lage war ein Zimmerbrand in einem Wohn- und Geschäftsgebäude mit 5 Verletzen Personen.

Kurz nach Eintreffen der Vilsheimer Kräfte am Übungsort wurde eine Wasserversorgung aufgebaut sowie ein Atemschutzeinsatz vorbereitet, um die vermissten Personen möglichst schnell retten zu können. Die fast zeitgleich eintreffenden Kameraden der FF Gundihausen bekamen den Auftrag die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abzusichern, da man sich nahe der Ortsdurchfahrt befand, anfangs wurde die Straße teilweise, im Verlauf der Übung aber dann komplett gesperrt. Die FF Münchsdorf bekam den Auftrag für die Vermissten eine Verletzenbetreuung einzurichten. Nachdem sowohl die Gundihauser als auch die Münchsdorfer Feuerwehrleute ihren Auftrag erfüllt hatten, wurden beide damit beauftragt, je eine weitere B-Leitung zur Einsatzstelle zu verlegen, um für weitere Atemschutztrupps sowie eine Außenbrandbekämpfung vorbereitet zu sein. Bei Eintreffen der FF Buch am Erlbach, konnten diese mittels der Schlauchstrecke der FF Münchsdorf den Abschnittsleiter Personenrettung der FF Vilsheim tatkräftig und ohne großen Aufwand mit 2 weiteren Trupps unterstützen. Während der ganzen Zeit wurden die vermissten über die Steckleiter betreut, bis eine Rettung durch die Atemschutztrupps möglich war. Am Ende der Übung wurde das Objekt mit dem Überdrucklüfter der Bucher Kameraden belüftet.

Anschließend ging es zur Übungsnachbesprechung in unser neues Gerätehaus.

Ein großer Dank gilt unserem Kommandanten Eggl Martin für die Vorbereitung der Übung, sowie dem Vorstand der Raiffeisenbank Buch-Eching Dax Thomas für die Bereitstellung des Objekts sowie für die anschließende Verpflegung.


Aktuelles

Am Freitag den 17.12.2021 fuhr ein Teil unserer Planungsgruppe „Fahrzeug-Neubeschaffung“ zur Firma Sturm Feuerschutz nach Regen, um dort die bestellte Beladung zu kontrollieren. Da wir auch zusätzlich zu der neuen Ausrüstung noch alte Bestands-Ausrüstung mit in das neue Fahrzeug nehmen, fuhren wir mit dem TSF der FF Gundihausen, um alles transportieren zu können.
Bei der Firma Sturm kontrollierten wird dann die neue Ausrüstung und verluden die „alte“ in Transportboxen, damit alles gesammelt zur Firma Rosenbauer geliefert werden kann. Anschließend erhielten wir noch eine Führung durch den Betrieb. In den nächsten Wochen wird alles dann nach Österreich zum Aufbau-Hersteller geschickt und dort in das neue Fahrzeug eingebaut.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei der Firma Sturm für die freundliche und gute Betreuung bedanken.


Spendenübergabe der Raiffeisenbank Buch-Eching eG

Spendenübergabe der Raiffeisenbank Buch-Eching eG

„Wir tun Gutes und reden darüber“, dass dachten sich die Vertreter der Geschäftsstelle Vilsheim der Raiffeisenbank Buch-Eching eG und spendeten 4.500,– Euro direkt in die Region.
Hierbei wurde die Freiwillige Feuerwehr Vilsheim mit einer Spende über 1.000,– Euro bedacht. Die Filialleiterin der Geschäftsstelle Vilsheim, Frau Laura Rottenwöhrer, übergab den Betrag
an den zweiten Vorstand der Feuerwehr Vilsheim Herrn Georg Dax.
Die Feuerwehr bedankte sich für den Geldsegen und sicherte zu, das Geld an der richtigen Stelle einzusetzen.


 

Aktion „Ramadama“ in Vilsheim – Jugendfeuerwehr sammelt Müll mit Sicherheitsabstand

Vilsheim. Dieses Jahr läuft einiges anders als gewohnt. So musste auch die Aktion „Ramadama“ in der Gemeinde Vilsheim den aktuellen Corona-Einschränkungen angepasst werden.
Die Jugendfeuer Vilsheim hat letzten Freitag von 16:00 bis 19:00 Uhr für ein sauberes Landschaftsbild im Gemeindebereich Vilsheim gesorgt.
So kam wieder jede Menge Müll zusammen, der vom Bauhof anschließend beseitigt wurde.
Die beiden Jugendwarte Lukas Ecker und Stefan Kainz bedankten sich anschließend für die zahlreiche Beteiligung an dieser Aktion.


 

70.000 Euro für neues Löschgruppenfahrzeug

„Vilsheim. (red) Zum Kauf eines neuen Löschgruppenfahrzeuges LF10 für die Feuerwehr Vilsheim hat die Regierung von Niederbayern der Gemeinde Vilsheim 70.000 Euro als Zuschuss bewilligt. Die Mittel stammen aus der Feuerschutzsteuer, für die der Landtag im Bayerischen Feuerwehrgesetz eine zweckgebundene Verwendung im Feuerschutz festgelegt hat. Mit einer Besatzung von neun Feuerwehreinsatzkräften ist das LF10 für die selbstständige Brandbekämpfung konzipiert. Es verfügt über einen nutzbaren Löschwasserbehälter von mindestens 1200 Liter Inhalt und eine Schnellangriffseinrichtung zur Bekämpfung von Entstehungsbränden. Neben Löschangriffen ermöglicht es auch die Förderung von Wasser und einfache technische Hilfeleistungen bei Notständen.“

© Landshuter Zeitung, 14.08.2020


 

Es brennt! – Was jetzt?

1. Ruhe bewahren, nicht in Panik geraten!

2. Verlassen Sie mit allen anderen Haushaltsmitgliedern die Wohnung. Halten Sie sich nicht auf, um irgendetwas mitzunehmen! 

3. Bewegen Sie sich bei dichtem Rauch möglichst in Bodennähe

4. Halten Sie Türen und Fenster brennender Räume geschlossen, um eine Ausbreitung von Feuer und Rauch zu verhindern! 

5. Rufen Sie die Feuerwehr so schnell wie möglich an und nennen Sie Namen, Adresse und Brandort!

6. Warnen Sie andere Hausbewohner!


Aktuelle Wetterwarnung